Die Hütte

Der Sommer kommt mit Neuigkeiten!

Ab diesem Sommer werden wir euch das erste Jahr als neues Hüttenpächter-Paar willkommen heißen. Von 2004 bis 2020 wurde die Unterkunft von Familie Egger gepachtet. Genau wie die vorherigen Pächter, wollen wir während eurem Aufenthalt für euer Wohl sorgen.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, dich hier begrüßen zu dürfen!

Tom & Anja

Tom Schnabl

Hüttenwirt und Bergführer

Anja heimes

Hüttenwirtin und Naturmensch

Tom Schnabl und Anja Heimes

Die Hütten-Geschichte

1908-1912 Bau
Erster Aufbau
Die Hütte in den Anfängen

Kurz vor dem 1. Weltkrieg wurde in mühevoller Handarbeit der Grundstein gelegt. Transportiert wurden die benötigten Materialien zum größten Teil mit Eseln und Pferden.

1972 Erweiterung
Waschraum
Die Hütte Abriss

Eine Erweiterung erfolgte im Jahr 1972. Neue Waschräume wurden gebaut.

1994 Hygiene
Kläranlage
Die Hütte Sanierung

Der Bau einer biologischen Kläranlage wurde im Frühjahr begonnen und im Herbst fertiggestellt. Erleichtert wurde der Bau durch den Einsatz des Hubschraubers.

2004-2005 Sanierung
Energieversorgung
Die Hütte damals

Sanierungsarbeiten zum Schutz der Umwelt. Dadurch ist die Energierversorgung auf dem neuesten Stand. Zudem wurde ein Winterraum errichtet.

2020 Sanierung
Photovoltaik
Die Hütte Photovoltaik

Die Photovoltaikanlage wurde
altersbedingt erneuert
und vergrößert.

natur & umwelt

Die Hütte beim DAV Leutkirch

Der DAV zählt zu seinem 150. Jubiläum rund 1,29 Millionen Mitglieder in 356 Sektionen. Er besitzt 323 Unterkünfte und 270 Kletteranlagen. Die DAV-Sektion Leutkirch wurde 1881 gegründet und hat heute ca. 2500 Mitglieder. 

Am Lechtaler-Hauptkamm gehören die Leutkircher Hütte und das Kaiserjochhaus zum DAV Leutkirch. Beide Gaststätten wurden kurze Zeit nach der Vereinsgründung gebaut bzw. erworben.

Die Sektion ist für den Erhalt und die Pflege des Wegenetzes verantwortlich. Zu unseren Aktivitäten gehören Wandern, Hochtouren, Skitouren, Ski-Hochtouren, Sportkletten und Mountainbiking. Im Rahmen des Tourenprogramms bieten wir zu den einzelnen Disziplinen entsprechende Kurse an. So kann jeder von jung bis alt über uns Zugang zur Schönheit der Bergwelt finden. Entspannung in geselliger Runde, verbunden mit körperlicher Aktivität – das ist echtes Bergleben!

Scroll Up