Hütteninfo Reservierung Speisen und Getränke Touren Fauna und Flora Anfahrt Links
Startseite Touren

Touren


AV-Karten Alpine Informationen



Touren in näherer Umgebung

Die Lust des WANDERNS

Die Landschaft erfreut das Auge. Keine Straßengeräusche stören die Idylle. Der Tag erwacht. Rein in die Wanderschuhe und los gehts. Sich bewegen um alle Muskeln zu spüren und dabei im Kopf frei zu werden.
Immer mehr erleben die "Faszination des Wanderns", erfreuen sich an der natürlichsten Sportart, die für Alt und Jung geeignet ist.
Das Arlberggebiet bietet eine kontrastreiche Natur. Sanfte Hügel, blühende Wiesen, steile Schluchten und Gebirgsseen, dessen Wasser nicht klarer sein könnte und in den Himmel ragende Berge über 3000m hoch.
Herz, was willst du mehr?
Ein Erlebnis der Superlative,... Schritt für Schritt!

Einfach HERRLICH!

Nach dem Motto:

Zugangswege

Von St. Anton 1286m
• Von St. Anton nach St. Jakob. Vom Ort Richtung Norden zum bez. Weg 642 nordwestlich zunächst durch Wald an den Trinkwasserstuben von St. Anton vorbei und dann über Weideböden hinauf zur Hütte Gehzeit: ca. 3 bis 3,5 Std.
Von St. Anton mit der Kapall-Bahn zur Bergstation
• Von dort Richtung Hauptkamm auf den bez. Weg 601. Unter den Felsabbrüchen des Weißschrofen- und der Bacherspitze hindurch zum Almajurjoch und leicht zur Hütte. Diese Weg eignet sich vor allem für Tagesgäste, die im Stanzer-Tal beherbergt sind.
Als Variante kann von der Bergstation auch der Weg zum Ausstieg des Arlberger Klettersteiges gewählt werden. Der sog. obere Weg ist aber wesentlich alpiner und länger als der vorgenannte untere Weg. Gehzeit: 1,5 Std.
Von Pettneu 1222m
• Am Nordrand des Dorfes geht der Weg bei einer kleine Holzhütte zur Nessler Alm. Von dort hinter der Alm auf bez. Weg 644 nordwestlich durch Wald und Weideböden zur Hütte. Der Anstieg ist länger wie diese von St. Anton aus aber wesentlich angenehmer, da das Gelände flacher ist. Gehzeit: 4 Std.
Von Kaisers 1530m
• Von Kaisers zunächst Richtung Kaiserjoch-Haus ins Kaiserbachtal. Kurz nach dem Parkplatz die Talseite wechseln (Wegweiser beachten) und auf der anderen Bachseite wieder Tal auswärts zum Eingang ins Almajurtal wandern.
Dorthin kann man auch mit dem Auto kommen, wenn man ca. 1 km von Steeg kommend vor Kaisers rechts von der Hauptstraße abzweigt (bei einer Holzhütte an der Straße die Wegweiser beachten).
Vom Eingang ins Almajurtal zur Bodenalpe wandern und dann kurz vor der Bodenalpe am direkt Überquerung des Fallesinbaches (Bodenalpe bereits in Sicht) links zunächst steil durch den Wald und danach auf flacherem Gelände zur Hütte. Gehzeit: ca. ab Taleingang 3,5 Std., über Kaiserbachtal 4 Std.
Lech-Rüfikopf (Seilbahn)-Stuttgarter Hütte 2305m-Leutkircher Hütte
• Mit der Seilbahn zur Bergstation (2325m) über das Monzabonjoch in den Bockbachsattel und durch die Rauhkopfscharte zur Stuttgarter Hütte (2305m). Gehzeit: 2,5 Std.
Von der Stuttgarter Hütte über den Boschweg zur Südwestseite der Valluga weiter zum Valfagehrjoch, über das Knoppenjoch, Almjurjoch zur Leutkircher Hütte. Gehzeit: ca.5 Std.

Übergänge

Ulmer Hütte 2279m
•Aussichtsreiche Wanderung unter der Bacher- und Weißschrofenspitze hindurch zum Matunjoch. Dann kurz hinüber zum Valfagerjoch und hinunter zur Ulmer Hütte 2279m. Bei Benutzung des oberen Weges ist Tritt und Schwindelfreiheit erforderlich. Bitte erkundigen Sie sich beim Hüttenwirt. Gehzeit. Ca. 3,5 Std.
Stuttgarter Hütte
•Von der Hütte zunächst wie Richtung Ulmer Hütte. Am Ende des Almajurjoches zweigt der Weg 644 rechts ab. Es geht über das Stapfentobel in den Talschluß des Almajurtales zur Erlenalpe. Wenn wegen Unwettern das Stapfentobel nicht begehbar ist (beim Hüttenwirt erfragen) über die Bodenalpe zur Erlenalpe. Von der Erlenalpe ca. 500m Anstieg über das Erler-Joch zur Stuttgarter Hütte. Gehzeit: ca. 4 Std.
Edelweißhaus 1530m in Kaisers
•Von der Hütte über die Bodenalpe in das Almajurtal und hinaus nach Kaisers. Das Haus ist am höchsten Punkt des Dorfes oberhalb der Kirche. Am Ausgang aus dem Almajurtal kann man sich entscheiden, ob man über das Kaiserbachtal oder über die Fahrstraße nach Kaisers kommt (siehe Zugangswege Leutkircher Hütte). Gehzeit: ca. 3,5 Std
Kaiserjoch-Haus 2310m
•Auf bez. Weg 601 Richtung Osten. Am Hirschpleißkopf rechts vorbei und in einem Links- und dann Rechtsbogen ins das große Becken unter dem Stanskogel. Dann zwischen Bergleskopf und Schindlerkopf über das Schindlerjoch zur Hütte auf dem Kaiserjoch.
Als Variante kann man über den Stanskogel ebenfalls zum Kaiserjochhaus gelangen. Beim Abstieg vom Stanskogel ist dann der Weg, der links vom Südwestgrat zwischen Stanskogel und Hirschpleißkopf abbiegt, in das Becken unter dem Stanskogel zu benutzen.
Gehzeiten: Normalweg: 2,5 Std., Variante über Stanskogel 4,5 Std.

Gipfeltouren

Bacherspitze 2391m
•Leichtester Aufstieg (Schwierigkeitsgrad II) auf den Ostgipfel erfolgt von der Hütte aus Richtung Ulmer Hütte über den oberen Weg zum Bacher Eck. Von dort in schöner Kletterei zur Spitze. Gehzeit: ca. 2,5 bis 3 Std.
Hirschpleißkopf 2549m
•Der Hirschpleißkopf ist ein wenig markanter Gipfel rechts am Weg zum Stanskogel. Er kann gemütlich von der Hütte erreicht werden und gilt als naher Hausberg. Man wandert in Richtung Kaiserjoch-Haus und biegt vor Erreichen der Südwestflanke des Hirschpleißkopfes links Richtung Stanskogel ab. Nach Erreichen des Südwestgrates des Stanskogels biegt man nach rechts ab und gelangt mühelos zum Gipfel. Gehzeit: ca. 1 Std.
Stanskogel 2757m
•Zunächst auf dem Weg zum Hirschpleißkopf auf den Südwestgrat des Stanskogels. Dann weiter dem Kamm entlang, der im oberen Bereich nach Westen abbiegt. Mit dem Schwierigkeitsgrad I und einigen Seilsicherungen geht es zum Gipfel.
Bemerkung: in der Mulde des Südwestgrates kann man Richtung Osten direkt Richtung Kaiserjoch-Haus gehen. Gehzeit: 2 Std.

Rundtouren

Von unserer Hütte aus können Sie viele Touren aus tätigen, wobei der Ausgangspunkt und Zielpunkt die Leutkircher Hütte ist.
Einzelheiten gibt`s auch beim Hüttenwirt, der noch einige Vorschläge parat hat.

Der große Vorteil dieser Unternehmung ist:

Vorschlag 1

Auf unserem Hausberg dem Stanskogel (2757m), den herrlichen Ausblick auf die Algäuer Alpen, Lechtaler Alpen und die vielen 3000ern der Verwallgruppe genießen, heißt das Motto. Gehzeit: 3,5 Std. Am Nachmittag bietet sich ein Rundgang auf unseren "Elefanten" den Fallersteiskopf. Gehzeit: 3 Std.

Vorschlag 2

Eine gemütliche Tagestour ist der Vorschlag zum Kaiserjochhaus und über den Hirschpleiskopf wieder zurück zur Leutkircher Hütte. Gehzeit: 5 Std.

Vorschlag 3

Herrlich ist eine Wanderung über die Walcherhöhe mit einem Abstecher zur Putzenalpe. Von dort wieder zurück auf ein kühles Getränk zum Ausgangspunkt. Gehzeit: 4 Std. (Erfahrung notwendig)

Vorschlag 4

Für unsere Kletterfreunde ist der "Arlberger Klettersteig" ein absolutes MUSS! Vor allem mit leichtem Gepäck ist diese Unternehmung ein wahrer Genuss und in ca. 7-9 Std. zu bewältigen. (Nur mit Kletterausrüstung)
Druckbare Version